• Kürzlich hinzugefügte Artikel X

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

  • Kürzlich hinzugefügte Artikel X

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Swipe to the left

Platzkärtchen selbstgemacht

Platzkärtchen selbstgemacht
6 months ago No comments

Liebevoll selbst gebastelte Namenskärtchen dienen nicht nur als Wegweiser bei der Platzsuche, sondern zugleich auch als Tischdekoration und persönliches Andenken an ein rauschendes Fest.

Das wird benötigt:

- Kraftkarton in Braun
- Schere
- Stift
- Lineal
- Maxi Power Tape [zum Produkt]
- Cutter
- Trockenblumen
- Spitzenborte




Und so wird's gemacht:


Schritt 1

Zeichnet für jede Platzkarte in Quadrat in der Größe 10 x 10 cm auf den Karton und schneidet es aus.


Schritt 2

Faltet die Platzkarte in der Mitte und legt sie ausgebreitet vor euch hin. Nun schneidet ihr mit dem Cutter zwei parallele Schlitze mit etwa 1,5 cm Breite in die Vorderseite der Karte.


Schritt 3

Nun befestigt ihr einen Streifen Spitzenborte am oberen Rand der Karte mit dem Maxi Power Tape.


Schritt 4

Beschriftet die Karten mit den Namen eurer Gäste.


Schritt 5

Zum Schluss steckt ihr noch ein paar kleine Zweige Trockenblumen durch die Schlitze.