• Kürzlich hinzugefügte Artikel X

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

  • Kürzlich hinzugefügte Artikel X

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Swipe to the left

Papiertüten basteln

Papiertüten basteln
4 months ago No comments

Ihr wollt das Brautpaar mit einem blumenreichen Auszug aus der Kirche überraschen? Bastelt einfach diese hübschen Papiertüten nach und füllt sie mit Streublumen. Wie das geht, zeigt euch Lea von Rosy & Grey.







1. Schritt

Zuerst zeichnet ihr die Vorlage inklusive Lettering auf ein
DIN A4 Papier. Dafür verwendet ihr den MONO 100 Bleistift. Für
mögliche Korrekturen liegt der Mono smart Radiergummi bereit.
Anschließend gestaltet ihr das Lettering farblich nach euren Vorstellungen
mit unseren ABT Dual Brush Pens.


2. Schritt

Um Eure Hochzeitstüte noch persönlicher zu gestalten, lettert
ihr mithilfe des Tombow Fudenosuke Kalligrafie Pinselstifts
die Initialen des Brautpaares in den Kranz hinein.


3. Schritt

Jetzt wird geschnitten! An den vorgezeichneten Schneidemarken
schneidet ihr das überschüssige Papier ab. Achtet darauf
einen 1cm breiten Rand stehen zu lassen. Um eine saubere
Schnittkante zu haben verwendet ihr am besten ein Bastelmesser.


4. Schritt

Nun faltet ihr das Papier an der diagonalen Faltlinien vor
und schlagt den unteren 1cm breiten Rand um. Nicht vergessen
unschöne Bleistiftreste wegzuradieren!


5. Schritt

Im nächsten Schritt geht es ans Kleben. Dazu tragt ihr das
Maxi Power Glue Tape auf den 1cm breiten Rand auf.


6. Schritt

Das Tütchen nimmt nun seine Form an, indem ihr es vorsichtig
zusammenrollt und den Kleberand an der Seite gut festdrückt.


7. Schritt

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, haltet ihr Eure selbst
gebastelte Papiertüte in der Hand. Jetzt bestückt ihr eure Tütchen
nur noch mit Rosenblättern, um damit das Brautpaar nach
der Trauung festlich im Stand der Ehe willkommen zu heißen.



Die Vorlage zum Nachbasteln findet ihr hier zum Download. Viel Spaß beim Basteln wünscht euch euer Tombow-Team ;-)